Bitte unterstützen Sie die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2020

Seit 12 Jahren leitet unser Bürgermeister Thomas Wörz die Geschicke unserer Marktgemeinde. In seinen biserigen Amtszeiten gelang es ihm, Offingen als liebens- und lebenswerte Heimatgemeinde zu erhalten und neue Akzente zu setzen.

Wir haben schon viel erreicht! Jetzt gilt es auch in den nächsten Jahren mit neuen Ideen die Poltik Offingens so zu gestalten, dass wir alle auch in Zukunft gerne in unserer schönen Heimat leben!

Unsere Ziele für die nächsten Jahre sind folgende:

  • Ausbau der „Schlosswiesen“ zur Naherholungsstätte für Jung und Alt
  • Weiterentwicklung des Hagenmahdgeländes
  • Realisierung des Großprojektes Haus der Musik
  • Realisierung Baugebiet Ermle IV
  • Erweiterung Bauhof Offingen
  • Anbau Feuerwehrgerätehaus Offingen
  • Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes für den Bahnhof Offingen mit anschließender Generalsanierung
  • Ein Bürgerhaus für uns Offinger
  • Ausbau des bürgerschaftlichen Engagements
  • Familien, Jugendliche und Kinder stärken
  • Wohnungsbau und Ortskerngestaltung weiterentwickeln
  • Den demografischen Wandel gestalten
  • Eine Vorreiterrolle im Umweltschutz übernehmen
  • Zukunftsorientierte Verkehrspolitik
  • Stärkung des Wirtschaftstandortes Offingen

Am 15. März 2020 finden in Bayern Kommunalwahlen statt. In Offingen geht es bei der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl darum, dass die erfolgreiche Arbeit unseres Bürgermeisters Thomas Wörz und der SPD-Fraktion weitergeführt und unterstützt werden kann. Um dieses Ziel zu erreichen, wenden wir uns heute mit der Bitte an Sie, uns gegen Erhalt einer Spendenquittung mit einer finanziellen Zuwendung im Wahlkampf zu begleiten.

Die Gegenwart verlangt mit all ihren Herausforderungen auch weiterhin mutiges Planen und entschlossenes Handeln. Als kommunalpolitische Kraft stellen wir uns diesen Aufgaben und werden auch in Zukunft gemeinsam mit den Vertretern aus Wirtschaft, Kirchen und Vereinen zum Wohle unserer Marktgemeinde und den Menschen, die hier leben, wohnen und arbeiten, Offingen fit für die Zukunft machen.

Für Ihr Entgegenkommen bedanken wir uns sehr herzlich.

Mit freundlichen Grüßen

Katja Vielweib
Ortsvereinsvorsitzende

Kontoverbindung bei der Raiffeisenbank Aschberg:

Empfänger: SPD Ortsverein Offingen

Verwendungszweck: SPENDE Wahlkampf

IBAN: DE 90 7205 1840 0000 1638 08

SPD Offingen möchte Erfolgskurs zusammen mit Bürgermeister Thomas Wörz fortsetzen!

Foto: SPD Offingen; amtierende Vorstands- u. Gemeinderatsmitglieder

Der SPD-Ortsverein Offingen traf im Rahmen seiner am 05.02.2019 stattgefundenen Mitgliederversammlung erste Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2020. Dabei ist es guter Brauch zunächst die Mitglieder zu fragen, ob diese für die Gemeinderats- und Kreistagswahl kandidieren möchten. Danach sollen weitere Kandidatinnen und Kandidaten aus der Offinger Bevölkerung gewonnen werden. Katja Vielweib rief als Ortsvereinsvorsitzende in einem weiteren Tagesordnungspunkt die 21 anwesenden Mitglieder zur Mitarbeit im Wahlkampfteam auf. Ziel ist es mit einem engagierten und für den Bürger attraktiven Kandidatenteam um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger zu werben und damit über 2020 hinaus den Bürgermeister und eine starke SPD-Gemeinderatsfraktion stellen zu können. Dass dieses Ziel für Offingen gut ist, zeigte Offingens Bürgermeister Thomas Wörz in einem Rückblick über seine 11-jährige Amtszeit und mit einem Blick in die Zukunft auf. Anhand der Wahlprogramme der Kommunalwahlen 2008 und 2014 machte er deutlich, dass diese zu beinahe 100 % umgesetzt wurden. So war es der Offinger SPD beispielsweise neben der Realisierung der Südumfahrung wichtig, dass eine neue KiTa und eine Demenzwohnanlage entstehen. Eine PV-Anlage mit Batteriespeicher und die Beschaffung eines reinen Elektrofahrzeuges waren genauso wie die energetische Sanierung des Feuerwehrgerätehausdaches Wahlprogrammpunkte der Vergangenheit, welche erfolgreich umgesetzt werden konnten. Besonders stolz zeigt sich Bürgermeister Thomas Wörz über die Realisierung des Mindelstrandes, die innerörtliche Entwicklung und das geplante Haus der Musik. Die finanzielle Situation der Marktgemeinde sei mit Rücklagen in Höhe von 4,3 Mio. Euro und einer Verschuldung in Höhe von 2,1 Mio. Euro ebenfalls als gut einzustufen. An den genannten Beispielen konnten die Mitglieder der SPD Offingen gut erkennen, dass gemeinsam unglaublich viel erreicht wurde und gemeinsam dieser Erfolgskurs fortgesetzt werden muss. Die Themen der Zukunft sind unter anderem neben der Realisierung des Großprojektes Haus der Musik, das geplante Baugebiet Ermle IV und die Erweiterung der Feuerwehr Offingen wie auch des Bauhofes. Luise Bader warb um eine rege Teilnahme an der Europawahl und am Volksbegehren „Rettet die Bienen“ bevor der offizielle Versammlungsteil endete. Anlässlich des Faschings wurde die Mitgliederversammlung mit einem nicht ganz ernst gemeinten Sitzungsgeldkonzept zur Entschädigung künftiger Gemeinderatsmitglieder bereichert. Volker Eberle empfahl der Gemeinde bei ausbleibenden oder unvernünftigen Redebeiträgen ein Strafgeld für die Bierfraktionskasse einzufordern und bei künftigen Kommunalwahlen die verhängten Strafgelder zu veröffentlichen, damit der Wähler sich ein vernünftiges Bild des Gemeinderates machen kann!

Mit besten Grüßen

Katja Vielweib
Ortsvereinsvorsitzende

Wahlergebnisse in Offingen

Ergebnis Gemeinderatswahl 2014 Offingen

CSU 29,7 % 8.381

SPD 32,5 % 9.171

FWO 21,6 % 6.085

FWVS 8,6 % 2.431

JBO 7,5 % 2.125

Wahlbeteiligung: 58,1%

mehr

Wahlprogramm 2014

Bürgermeister Thomas Wörz und die starke SPD Gemeinderatmannschaft möchten auch in den nächsten Jahren mit voller Kraft, mit neuen Ideen und im Einvernehmen mit den Bürgerinnen und Bürgern die Politik Offingens und Schnuttenbachs so gestalten, dass wir auch in Zukunft gerne in unserer schönen Heimat leben!

mehr

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeindertswahl 16 März 2014

Thomas Wörz Listenplatz 1

  • geboren: 13.09.1972
  • wohnhaft in Offingen, Graspoint 28
  • verheiratet seit 1994 mit Beate Wörz; Pflegetochter Andrea (27), Tochter Anna (13), Tochter Lena (16), Sohn Jonas (19)
  • Berufliche Tätigkeiten: Erster Bürgermeister des Marktes Offingen, Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Offingen, Vorsitzender Schulverband Offingen, Vorsitzender Abwasserverband Mindel-Kamel
  • Ehrenamtliche Tätigkeiten: Kreisrat im Landkreis Günzburg, Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Offingen, Aufsichtsrat der Baugenossenschaft Burgau, Referent der Friedrich-Ebert-Stiftung für kommunale Themen, 1. Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Offingen
  • Hobbys: Handwerkliche Tätigkeiten, Bergwandern, Snowboard- und Skifahren, Radfahren

mehr

Aus Liebe zu Offingen – 100 Prozent für Thomas Wörz

Nachdem wir bereits im Juli unsere Kandidaten zur Marktgemeinderatswahl 2014 nominiert haben folgte am Donnerstag, den 28.11.2013, die Nominierung des Kandidaten zur Bürgermeisterwahl 2014. Unser Bürgermeister Thomas Wörz stellt sich sehr gerne erneut zur Wahl und bat nach der Begrüßung, durch Ortsvereinsvorsitzenden Volker Eberle und einem Grußwort des Kreistagsfraktionsvorsitzenden der SPD, Gerd Olbrich, die knapp 40 anwesenden Gäste um ihr Vertrauen.

mehr

Bürgermeister Thomas Wörz hat viel für Offingen und Schnuttenbach erreicht

Mit Stolz kann Thomas Wörz auf seine erste Amtsperiode als Bürgermeister zurückblicken. Zusammen mit seiner starken SPD Marktgemeinderatmannschaft hat er viel für Offingen und Schnuttenbach erreicht

mehr

Nominierung des Bürgermeisterkandidaten Thomas Wörz

Donnerstag 28.November 2013 20:00 Uhr Sportheim Offingen

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Grußwort Gerd Olbrich
  3. Wahl der Versammlungsleitung und Zählkommission
  4. Vorstellungsrede Bürgermeister Thomas Wörz
  5. Aussprache
  6. Wahl des Bürgermeisterkandidaten
  7. Benennung einer/eines Beauftragten für den Wahlvorschlag (einschließlich Stellvertreter)
  8. Beschluss über das Kennwort des Wahlvorschlags
  9. Schlusswort des Bürgermeisterkandidaten

mehr

Wir machen Offingen und Schntttenbach fit für die Zukunft

In den letzten sechs Jahren hat Bürgermeister Thomas Wörz und die SPD-Fraktion viel für den Markt Offingen erreicht, diese gute Arbeit gilt es nach der Kommunalwahl erfolgreich weiter zu führen.

mehr

Nominierungsvesammlung zur Marktgemeinderatswahl 2014

AmMittwoch den 24.07. fand die Nominierungsvesammlung der SPD Offingen zur Kommunalwahl 2014 statt. Der Vorsitzende Volker Eberle konnte im Sportheim Offingen 23 stimmberechtigte Mitglieder, einige Gäste und Gerd Olbrich als Wahlleiter begrüßen.

mehr

Wahlprogramm 2008

Die Zukunft gelingt nur im Miteinander!

„Wir Schnuttenbacher und Offinger sind gemeinsam stärker!“

Im Anschluss an eine Mitgliederversammlung der Offinger Sozialdemokraten legten die Verantwortlichen der SPD-Offingen, gemeinsam mit ihrem Bürgermeisterkandidat Thomas Wörz, Eckpunkte des Wahlprogramms und Zukunftsperspektiven für Schnuttenbach und Offingen fest. Der zentrale Punkt ist die Erstellung eines Leitbildes für die Gemeinde Offingen. Darunter ist ein Konzept zu verstehen, das die SPD-Offingen unter Beteiligung von Agendagruppen, Vereinen und Bürgern erarbeiten möchte um zu gewährleisten, dass Schnuttenbach und Offingen als liebens- und lebenswerte Gemeinde erhalten bleibt. „Das Leitbild soll im Ergebnis von uns und für uns Offinger von allen getragen werden können“, forderte Offingens Bürgermeisterkandidat. „Wir Schnuttenbacher und Offinger sind gemeinsam kreativer, stärker und somit zukunftsfähiger“, so Thomas Wörz. Als nächsten wichtigen Eckpfeiler sehen die Sozialdemokraten den weiteren Ausbau des Geländes „Im Bogen“ zur Freizeit- und Naherholungsstätte. Ein Trimm-Dich-Pfad und ein Eisstockplatz können nach Meinung der SPD-Offingen und Thomas Wörz neben der Anlage eines Badesees das bereits bestehende Freizeitangebot in Offingen erheblich aufwerten. Auch hier sieht Bürgermeister-kandidat Wörz die Möglichkeit einer Bürgerbeteiligung bereits in der Planungsphase. Dem Umweltschutz soll in Offingen weiterhin große Beachtung geschenkt werden. Bei den in Zukunft anstehenden Sanierungen gemeindlicher Objekte oder etwa der Beschaffung gemeindlicher Fahrzeugen muss die Gemeinde Offingen eine Vorbildfunktion einnehmen. Hierzu gehören neue Konzepte bei der Planung und Energieversorgung zukünftiger Baugebiete und die Förderung ökologischer Bauweisen im privaten Hausbau. Neben den gemeindlichen Pflichtaufgaben wie der Weiterführung der Dorferneuerung, der Sicherstellung der Wasserversorgung und des Hochwasserschutzes wollen die SPD-Offingen und Thomas Wörz die Vereine weiterhin unterstützen und besser vernetzen. Ein weiteres Ziel besteht in einer deutlichen Verbesserung der Kinder- und Jugendbetreuung und in einer verstärkten Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Die Entstehung eines Bürgerhauses mit Bürgercafe ist eine weitere Zukunftsvision, welche die Offinger Sozialdemokraten angehen wollen. Die finanzielle Situation der Gemeinde muss bei der Umsetzung der Projekte selbstverständlich im Auge behalten werden. Um die wirtschaftliche Situation zu verbessern, möchte Thomas Wörz, durch eine gesteigerte Öffentlichkeitsarbeit, für die Stärken des Wirtschaftsstandortes Offingen werben und gleichzeitig durch Gesprächsrunden mit der Wirtschaftsvereinigung und den örtlichen Betrieben Möglichkeiten zur Steigerung der Wirtschaftsfreundlichkeit erarbeiten.